Über mich

 

Ich habe mein Hobby, die Sprachen, in meinem Beruf umgewandelt. Die Faszination, neue Welten, interessante Kulturen und unterschiedliche Mentalitäten zu entdecken, hat dazu beigetragen, die Sprachen in das Leitmotiv meines Lebens zu verwandeln.

 

In Italien geboren und aufgewachsen, habe ich in den Jahren der Mittelschule angefangen, die französische Sprache zu erlernen, mit der Neugier und den Willen, etwas neues zu ergründen. Dank dieser Leidenschaft und Neugier habe ich in den Jahren mein Bildungsgut erweitert und neben Französisch auch andere Sprachen gelernt, wie Deutsch und Englisch.

 

Meine Studiums - und Arbeitserfahrungen im Ausland, erst in Frankreich und dann in Deutschland, haben mir ermöglicht, einen direkten Kontakt, mit neuen Realitäten zu bekommen, die ich dann mit einem Universitätsabschluss für Fremdsprachen und Literatur (mit Französisch als Hauptfach) und mit einer Prüfung als geprüfte Übersetzerin für Italienisch/Deutsch bei der IHK zu Düsseldorf abgeschlossen habe.

 

Die gesammelten Arbeitserfahrungen, sowohl als Lehrerin als auch als Kundenbetreuerin bei Messen und Tagungen, sowie meine Beschäftigungen bei internationalen Unternehmen sind die Grundlage meiner mehrjährigen Aktivität als Übersetzerin und als Sprachvermittlerin.

 

Sprache und Terminologie erfahren dauernde Veränderungen. Deshalb nehme ich regelmäßig an Weiterbildungskursen teil, die von den Fachverbänden für Dolmetscher und Übersetzer organisiert werden, wie zum Beispiel der Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer (BDÜ) in Deutschland.

 

Ich bin Mitglied bei dem Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer (BDÜ) für die Sprachen Italienisch und Deutsch.

Darüber hinaus bin ich durch die Präsidentin des Oberlandesgerichts Düsseldorf und durch den Präsidenten des Oberlandesgerichts Koblenz für die deutsche, französische und italienische Sprache ermächtigt worden.

 

Auf Anfrage sende ich gerne meinen ausführlichen Lebenslauf.